Language:

English | German

 

Currency:

EUR | USD | THB | AUD
Hua Hin
Hua Hin

Nicht weit von Bangkok entfernt liegt Hua Hin, der durch seine Nähe zur Hauptstadt ein beliebter Badeort für Thais und Touristen ist. Der 5 Kilometer lange Sandstrand ist ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden. Wer Abwechslung vom Strand sucht, findet diese im Sam Roi Yot National Park mit seinen zahlreichen Tropfsteinhöhlen. Auch der Nachtmarkt von Hua Hin lohnt sich zu besuchen.

Das einst kleine Fischerdorf wurde im Jahre 1920 von Rama VII entdeckt und ist seitdem ein bekannter Badeort für Touristen und Einheimische. Heute hat die Kleinstadt 50.000 Einwohner die mehr oder weniger für die besonders am Wochenende zahlreichen Gäste tätig sind.

hua_hin_001.jpg hua_hin_024.JPG hua_hin_035.JPG hua_hin_039.JPG hua_hin_048.JPG hua_hin_074.JPG hua_hin_077.JPG
Anreise und Fortbewegung

Von Hua Lamphong in Bangkok fährt regelmäßig ein Zug Richtung Hua Hin. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden und kostet um die 400 Baht. Die Abteile der zweiten Klasse sind klimatisiert was die Fahrt somit angenehm gestaltet. Wer bis hierhin noch keine Gelegenheit hatte mit dem Zug durch Thailand zu fahren, dem ist diese Art der Anreise zu empfehlen.

Busse fahren von fast allen Busstationen in Bangkok nach oder über Hua Hin. Die Fahrt mit dem Bus dauert ca. 3-4 Stunden.

Vom der Siegessäule (Victory Monument) fährt ungefähr alle 15 Minuten ein Mini- Bus nach Hua Hin. Mit dem Mini-Bus kommt man in 2 Stunden an. Dies ist somit die schnellste Anreisemöglichkeit.

Hua Hin besitzt seinen eigenen kleinen Flughafen wo regelmäßig Flüge ankommen und abgehen. Wegen der geringen Entfernung lohnt sich hier unserer Meinung nach kein Flug.

Vor Ort verkehren viele Songthaews die sich auch für weite Strecken mieten lassen.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

Klai Kangwon Palast

Der Klai Kangwon Palast, was übersetzt “weit weg von Sorgen” bedeutet wurde im Jahre 1926 im Auftrag von Rama VII erbaut. Die drei Häuser welche heute auf dem Gelände stehen sind alle in einem spanischen Style gehalten. Sie dient seit der Erbauung der Königsfamilie als Sommerpalast wo sie auch heute noch ab und zu sich aufhält. Das Grundstück ist von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. 

Khao Takiap

Der Berg ist nur 4 Kilometer von Hua Hin entfernt und bietet einen guten Blick über das Gebiet. Auf der zum Meer gerichteten Seite steht eine etwa 17 Meter große Buddha Statue. Der sich in der Nähe befindende Khao Takiap Strand ist von weniger Menschen besucht und deshalb ruhiger. Um zum Khao Takiap zu gelangen, nimmt man einen Bus oder ein Tuk Tuk von Hua Hin aus.

Sam Roi Yot Nationalpark

Der National Park hat viele Pfade und Wege die zu kleinen Wanderungen an die Gipfel der Berge einladen. Der 100 Quadratkilometer große Park heißt übersetzt „Berg mit 300 Gipfel“, was man auf den ersten Blick auf glauben könnte. Hier leben einige der bedrohten Tierarten wie der Goral (asiatische Ziegenart) und über 300 verschiedene Vogelarten. Einen Stopp in der Phraya Nakhon Höhle mit seinem heiligen Pavillon ist Pflicht.

Tham Kaeo

Von Pran Buri 23 Kilometer weiter liegt Tham Kaeo. Die Höhle ist voll von Stalaktiten und Stalagmiten. Öllampen können vom nahe gelegenen Dorf gemietet werden um die Höhle zu erkunden. Festes Schuhwerk und angemessene Kleidung ist zu empfehlen.

Kaeng Krachan Nationalpark

Thailands größter Park grenzt an Myanmar und ist bei ausländischen Touristen weitgehend unbekannt. Er ist größtenteils mit undurchdringlichem Dschungel bewachsen. Es gibt Bergzüge, die bis auf 1.200 Meter Höhe reichen. In der Nähe vom Eingang gibt es ein Wasserreservoir und zwei wichtige Flüsse haben hier ihren Ursprung. Die Fauna ist sagenhaft, ebenso die Flora. Unter anderem sind noch relativ viele Tiger und Elefantenherden in Park zu Hause. Ebenso ist die Vogelwelt äußerst vielfältig. Es gibt ein paar Plätze mit einfachen Unterkünften. 

Nachtmarkt von Hua Hin

Der Nachtmarkt in Hua Hin bietet eine große Auswahl an Souvenirs, Kleidung und Kunst. Die vielen Essenstände geben nochmals Gelegenheit für einen Nachtisch oder einen Snack.

Strände

Hua Hin Strand

Die Stadt hat einen etwa 4 Kilometer langen Strand. Der Name Hua Hin, übersetzt „Stein Kopf“, verweist auf die Ansammlung grosser Steine, die vor allem im suedlichen Teil zu finden sind. Der Sandstrand verläuft von der Stadt fast ununterbrochen in suedlicher Richtung zum Khao Takiap und bietet neben den gut besuchten Abschnitten auch etwas einsamere Strandstrecken.

Cha Am Strand

Etwa 20 Kilometer nördlich von Hua Hin liegt der Cha Am Strand. Dieser ist vor allem bei den Thai Urlaubern sehr beliebt. 

Suan Son Beach 

Weiter südlich von Khao Takiap befindet sich der malerische Suan Son Beach.Dieser lang gezogene Strand ist von Schatten spendende Pinien gesäumt und ideal für ein paar wirklich geruhsame Stunden.

Klima

Hua Hin hat ein tropisches Klima mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Die kühleren Tage sind von November bis Februar. Von März bis Juni sind die heißesten Tage mit Temperaturen bis zu 45°C. Die Regensaison beginnt im Juli und geht bis Ende Oktober wo es zu kräftigen aber kurzen Schauern kommen kann.


Touren nach Hua Hin
Bangkok & Hua Hin

  8 Tage / 7 Nächte

  Bangkok - Hua Hin

Westliche Golfküste und Südthailand

  6 Tage / 5 Nächte

  Bangkok - Kanchanaburi - Hua Hin - Chumphon - Surat Thani - Nakhon Si Thammarat - Krabi

Zentralthailand und Golfküste

  4 Tage / 3 Nächte

  Bangkok - Ayutthaya - Kachanaburi - Hua Hin